Geschlossene Gruppenarbeit

Die Arbeit mit Jugendgruppen mit besonders auffälligen Verhalten birgt besondere Schwierigkeiten, da von außen wahrnehmbare Verhaltensauffälligkeiten in der Gruppe als Normal gelten und auch dementsprechend verstärkt werden. Die Aufgabe des Sozialarbeiters besteht hierbei in der mühsamen Arbeit diese Verhaltenszüge ständig zu reflektieren und Alternativen aufzuzeigen.


zurück